Wien Wahl: Wien Anders / Didi Zach kritisiert Plakatständer-Verbot von MA46 massiv

668
Published on 8. September 2015 by
Facebooktwittergoogle_plusmail

Aufgrund eines formalen Fehler wurde es dem linken Wahlbündnis Wien Anders von der Magistratsabeilung 46 offenbar untersagt, im Wiener Wahlkampf Plakatständer aufzustellen. Didi Zach, Kandidat von Wien Anders und Landessprecher der KPÖ Wien, rätselt über die tatsächlichen Motive.

Wien Anders ist ein Wahlbündnis links von SPÖ und Grünen. Es besteht aus der KPÖ, der Piratenpartei, der Plattform der Unabhängigen und Echt Grün.

Linktipp: Wien Anders

Tag