Plattform Doppelresidenz / Pototschnik – Trennungskinder: Europarat für Doppelresidenz

714
Teilen Sie dieses Video - erstmals veröffentlicht am 5. Oktober 2015 auf
Facebooktwittergoogle_plusmail

Die parlamentarische Versammlung des Europarates hat sich heute einstimmig für die Doppelresidenz als Lebensmodell für Trennungsfamilien ausgesprochen. Scheidungskinder können demnach zwei Wohnsitze haben, so Anton Pototschnik, Obman der Plattform Doppelresidenz.

Die Plattform Doppelresidenz ist eine Elterninitiative, die sich bei getrennt lebenden Eltern für das Modell der Doppelresidenz sowie für eine zeitgemäße Familienpolitik einsetzt. Beim Modell der Doppelresidenz entfällt unter anderem die Zahlung von Alimenten, weil sich beide Elternteile in gleichem Maße um die Kinder kümmern.

Linktipp: Plattform Doppelresidenz

Tag