Außenhandels-Experte Pollak – Iran-Öffnung: Chancen für unterschiedlichste Unternehmen

408
Teilen Sie dieses Video - erstmals veröffentlicht am 14. Oktober 2015 auf
Facebooktwittergoogle_plusmail

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Atomverhandlungen starten westliche Unternehmen den Wettlauf um den iranischen Markt. Chancen gebe es für Unternehmen im High-Tech-Sektor ebenso wie für Konsumgüter-Hersteller, so der Außenhandelsexperte Peter Pollak.

Pollak rechnet damit, dass ein reibungsloser Zahlungsverkehr mit dem Iran über westliche Banken erst im Laufe des Jahres 2016 möglich sein wird. Übergangsweise könne der Zahlungsverkehr auch über Drittfirmen oder unter Zuhilfenahme von Akkreditiven erfolgen, so Pollak.

Linktipp: Pollak Consult

Tag