ÖAMTC warnt vor EU-weiter Autobahn-Maut

463
Published on 18. Juni 2015 by
Facebooktwittergoogle_plusmail

Bernhard Wiesinger, Leiter der ÖAMTC Interessenvertretung, ist froh dass die deutsche Autobahn-Maut in der gegenwärtigen Form zumindest bis 2017 aufgeschoben ist.

Bestrebungen, in der gesamten Europäischen Union eine kilometerabhängige Autobahn-Maut einzuführen, erteilt Wiesinger eine klare Absage. Ein EU-konformes deutsches Maut-Modell, bei dem ausländische Autofahrer nicht benachteiligt würden, müsse man aber wohl oder übel akzeptieren – zumal auch Österreich Autobahn-Maut einhebe.

Linktipp: ÖAMTC – Maut & Vignette

Tag