VfGH: Kein Trafik-Monopol für E-Zigaretten – Franz Seba / nikoBlue zu Hintergründen

829
Published on 4. August 2015 by
Facebooktwittergoogle_plusmail

Die neue Novelle des Tabakgesetzes hatte vorgesehen, dass E-Zigaretten nur noch in Trafiken verkauft werden dürfen. Franz Seba vom E-Zigaretten-Unternehmen nikoBlue ist dagegen vor den Verfassungsgerichtshof gezogen – und hat recht bekommen. Seba zur jetzt aufgehobenen Novelle und zur VfGH-Entscheidung.

Nach der Entscheidung des Verfassungsgerichtshofs können E-Zigaretten in Österreich weiter frei verkauft werden.

Linktipps:

nikoBlue – Blog zu Tabakmonopolgesetz

 

Tag