Arbeitsbedingungen – Schuhindustrie: Clean Clothes startet Initiative Change your Shoes

384
Published on 30. Juli 2015 by
Facebooktwittergoogle_plusmail

Um auf die Arbeitsbedingungen und den Einsatz fragwürdiger Chemikalien in der internationalen Schuhindustrie aufmerksam zu machen, startet die Clean Clothes Kampagne CCK die Initiative Change your Shoes. Michaela Königshofer von CCK Österreich dazu:

Laut Clean Clothes Kampagne bekommen Näherinnen im Schnitt nur zwei Prozent von dem, was in Österreich ein Schuh kostet. An der CCK Österreich sind derzeit dreizehn heimische Organisationen beteiligt, darunter beispielsweise die Südwind Agentur, die Gewerkschaft Pro-Ge, Global 2000 oder die Katholische Frauenbewegung.

Linktipp: Clean Clothes Kampagne

Tag