Wien anders fordert Leerstandsabgabe gegen Wohnungsspekulanten

1,054
Published on 16. Juni 2015 by
Facebooktwittergoogle_plusmail

Um gegen die steigenden Wohnungspreise vorzugehen, fordert Christoph Ulbrich von der Wahl-Allianz Wien anders eine Abgabe auf leer stehende Wohnungen.

Wohnraum, der geschaffen wurde, solle den Menschen auch zur Verfügung stehen. Darüber hinaus fordert Wien anders auch die Errichtung neuer Gemeindebauten durch die Stadt Wien. Gemeinnützige Bauträger sollten verstärkt durch den Rechnungshof kontrolliert werden.

Wien anders ist eine Wahl-Allianz für die kommenden Wiener Gemeinderatswahlen. Ihr gehören unter anderem die Wiener KPÖ, die Wiener Piratenpartei, die Plattform Wir wollen es anders sowie Echt Grün an.

Linktipp: Wien anders

Tag

1 comment

Comments are closed.