Projekt Bank für Gemeinwohl / Tschütscher: Bereits 1 Mio. Euro Genossenschaftskapital

234
Published on 14. September 2015 by
Facebooktwittergoogle_plusmail

Mehr als 1000 Menschen haben innerhalb der vergangen drei Monate Genossenschaftsanteile für das Projekt Bank für Gemeinwohl gezeichnet. Wenn die Bank 2017 ihr Kundengeschäft aufnimmt, soll es 40.000 Genossenschafter geben. Vorständin Christine Tschütscher über die Idee dahinter.

Ab Oktober will das Projekt Bank für Gemeinwohl eine österreichweite Kampagne für mehr Genossenschaftsanteile starten. Am Ende sollen rund 40.000 Genossenschafter ein Kapital von 15 Millionen Euro zur Verfügung stellen. Die Bank für Gemeinwohl versteht sich dabei als „erste ethische Alternativbank Österreichs“.

Linktipp: Projekt Bank für Gemeinwohl

Tag