TTIP / Wasserprivatisierung: Greenpeace fordert Regierung zur Wachsamkeit auf

571
Published on 27. August 2015 by
Facebooktwittergoogle_plusmail

Laut EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström ist die Privatisierung der Trinkwasserversorgung in den Verhandlungen zu den Freihandelsabkommen TTIP bzw. TiSA vom Tisch. Joachim Thaler, TTIP-Sprecher von Greenpeace bleibt dennoch skeptisch.

Die österreichische Bundesregierung fordert Thaler zu einer Erklärung hinsichtlich öffentlicher Dienstleistungen auf. Ein Abkommen, das nicht „wasserdicht“ sei, dürfe Österreich niemals akzeptieren.

Linktipp: Greenpeace Österreich

Tag