ÖGfE / Schmidt – Flüchtlingskrise: Mehrheit der Österreicher hofft auf EU-Lösung

527
Published on 23. September 2015 by
Facebooktwittergoogle_plusmail

Trotz monatelangen Stillstands im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise hofft eine Mehrheit der Österreicher nach wie vor auf eine gemeinsame europäische Lösung. Dies hat eine Umfrage der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik im Vorfeld des heutigen Sondergipfels der EU-Regierungschefs ergeben – erklärt ÖGfE-Generalsekretär Paul Schmidt.

Nachdem gestern Dienstag die EU-Innenminister die Aufteilung von rund 120.000 Flüchtlingen auf die EU-Mitgliedsstaaten mit überwiegender Mehrheit beschlossen haben, beraten heute Mittwoch die Regierungschefs der EU-Mitgliedsstaaten das weitere Vorgehen in der Flüchtlingskrise.

Linktipp: Österreichische Gesellschaft für Europapolitik ÖGfE

Tag