Cybersicherheit: Regierung und Unternehmen verhandeln neues Gesetz

614
Published on 16. Juni 2015 by
Facebooktwittergoogle_plusmail

Die Zahl der Hacker-Angriffe auf Regierungseinrichtungen und strategisch wichtige Unternehmen ist EU-weit gestiegen. Derzeit bereitet die Bundesregierung ein neues Cybersicherheitsgesetz vor. ÖVP-Innovationssprecherin Eva-Maria Himmelbauer zum Stand der Verhandlungen.

Das geplante Cybersicherheitsgesetz betreffe vor allem „kritische Infrastruktureinrichtungen“ wie Energieversorgungsunternehmen, große Verkehrsunternehmen wie die ÖBB, Banken und Behörden. Klein- und Mittelunternehmen seien davon nicht betroffen.

Linktipp: Bericht Cyber Sicherheit 2015, Bundeskanzleramt

Tag