Franz Fischler am Mediengipfel Lech: Ohne finanzielle Umverteilung wird es in der EU nicht gehen

34
Teilen Sie dieses Video - erstmals veröffentlicht am 6. Dezember 2017 auf
Facebooktwittergoogle_plusmail

Von einer neuen deutsch-französischen Achse erwartet sich der ehemalige EU-Kommissar und Präsident des Forums Alpbach Franz Fischler vor allem eine Verbesserung der Wirtschafts- und Währungsunion – auch als Schutz gegen künftige Finanzkrisen.

Länder mit autoritären Tendenzen wie Polen oder Ungarn sollten sich letztendlich entscheiden, ob sie an einer Europäischen Union weiter teilhaben wollen.

 

Linktipp: Franz Fischler Consult

Tag