Gerald Loacker / NEOS: Arbeitsmarktzugang für Asylwerber

537
Teilen Sie dieses Video - erstmals veröffentlicht am 13. Juni 2015 auf
Facebooktwittergoogle_plusmail

Gerald Loacker, Arbeitsmarktsprecher der NEOS, fordert die Öffnung des österreichischen Arbeitsmarkts für Asylwerber.

Österreich habe noch bis 20. Juli Zeit eine EU-Richtlinie umzusetzen, die für Asylwerber den Zugang zum Arbeitsmarkt nach spätestens neun Monaten vorsieht. Gefahren, dass der österreichische Arbeitsmarkt dadurch aus dem Gleichgewicht gerät, sieht Loacker nicht. Wegen Unterschieden in der Ausbildung und aufgrund mangelnder Deutschkenntnisse schätzt Loaker die Zahl von Asylsuchenden, die in Österreich sofort Arbeit fänden, lediglich auf wenige hundert.

Linktipp: NEOS

Tag