BJV: Zufrieden mit neuer Sexualkunde, gratis Verhütungsmittel gefordert

739
Teilen Sie dieses Video - erstmals veröffentlicht am 23. Juni 2015 auf
Facebooktwittergoogle_plusmail

Laura Schoch, Vorsitzende der Bundesjugendvertretung BJV, ist glücklich über den neuen Sexualpädagogik-Erlass des Bildungsministeriums. Der nächste Schritt seien gratis Verhütungsmittel für Jugendliche.

Wie Beispiele aus Deutschland und Frankreich zeigten, würden durch die Abgabe von kostenlosen Verhütungsmitteln an Jugendliche die Zahl der ungewollten Teenager-Schwangerschaften reduziert.

Linktipp: Bundesjugendvertretung

Tag